Redaktion

Lena Berger

In der zentralplus Community seit: 03.06.2019

499

Redaktionsleiterin

  • Faire Löhne für Feuerwehrleute gefordert

    Danke für den Hinweis. Ich korrigiere das.

  • Subventionsaffäre: Eiszeit zwischen Stadtrat und VBL

    Der Untersuchungsbericht zeigt, dass systematisch falsch abgerechnet wurde. Das stimmt. Dass es sich dabei um einen absichtlichen Betrug handelt, ist nicht erwiesen, weshalb aus meiner Sicht die Unschuldsvermutung gilt.

  • Die Zuger Alternativen haben einen neuen Fraktionschef

    Glücklicherweise produziert zentralplus jeden Tag Dutzende von Meldungen und Artikeln - da ist bestimmt was anderes drunter, was auf mehr Interesse stösst :-). Wir vermelden, wenn die Verantwortlichkeiten innerhalb von Fraktionen oder Parteien wechseln - und zwar weil wir es wichtig finden, dass die Bevölkerung weiss, wer wofür zuständig ist.

  • Ex-Mitarbeiterin einer Luzerner Kaffee-Rösterei muss 30'000 Franken zahlen

    Vielen Dank für den Kommentar. Dass wir uns instrumentalisieren lassen, ist Unsinn. Das Bundesgericht hat ein Urteil gefällt, das öffentlich zugänglich ist - und in dem die Argumente beider Parteien ausgeführt werden. Wir haben darüber berichtet, nachdem das Magazin Saldo dieses aufgegriffen hatte. Von einseitiger Recherche kann keine Rede sein. Und wie kommen Sie darauf, dass die ehemalige Mitarbeiterin als arme Person dargestellt wird? Woran machen sie das fest? Die Redaktion hat sich beim Verfassen des Berichts allein auf das Urteil gestützt und hatte vorgängig keinen Kontakt mit der Frau, weshalb der Vorwurf, sie versuche der Öffentlichkeit ein "anderes Bild aufs Auge zu drücken" jeder Grundlage entbehrt.

  • Das Entlebuch ist der Corona-Hotspot des Kantons Luzern

    Vielen Dank für diese Fragen.

  • Das Entlebuch ist der Corona-Hotspot des Kantons Luzern

    Gerne verweise ich auf unsere Netiquette. Die Meinungsfreiheit ist mir sehr wichtig. Aber beleidigende Aussagen gegen Autoren und Kommentatoren werden gestrichen. Diskussionen sind wertvoll. Wenn man bei Nachfrage nicht einfach das Thema wechselt.

  • Kanton Zug rechnet mit dritter Corona-Welle

    Ich beziehe mich auf das BAG als offizielle Quelle. Sie behaupten, die Massnahmen würden mehr Menschen töten. Woran machen Sie diese Behauptung fest?

  • Mutter holt ihre Kinder aus dem Heim – und setzt sich ins Ausland ab

    Liebe Rita, danke für den Hinweis. Dieser Artikel basiert auf einem Strafbefehl, es geht nicht um den Entscheid der Kesb. Aufgabe der Staatsanwaltschaft war es nur zu beurteilen, ob die Frau die Kinder dem Mann und den Behörden entzogen hat. Das hat sie. Ob der vorherige Entscheid, die Kinder in einem Heim unterzubringen, richtig war, ist nicht Thema des Artikels - weil ich dazu keinerlei Informationen habe. Dass die Kinder bei Entscheiden über ihren Aufenthaltsort einbezogen werden müssen ist richtig. Ihre Wünsche sind nicht das einzige Kriterium, aber sie werden - in den Entscheiden die ich bisher gesehen habe - berücksichtigt.

  • Das Entlebuch ist der Corona-Hotspot des Kantons Luzern

    https://www.zentralplus.ch/hotspot-entlebuch-das-sagen-der-kantonsarzt-und-eine-gemeindepraesidentin-1939181/

  • Das Entlebuch ist der Corona-Hotspot des Kantons Luzern

    Ich habe diesen Kommentar etwas gekürzt. Und zwar, weil mir darin eine Haltung unterstellt wurde, die ich als beleidigend empfinde. Aber um zum Thema zurück zu kommen: Schade, dass die Gelegenheit nicht genutzt wird, der Redaktion die Fragen mitzuteilen, die gerade beschäftigten. Das hätte ich sehr konstruktiv gefunden.

1 2 3 10

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.