Der Kommentar

von Linus Estermann

Öko-Allianz nahm Littauer Bedürfnisse zu wenig ernst

Die Stadt Luzern nimmt für die Cheerstrasse in Littau 20 Millionen Franken in die Hand. Damit wird ein Strich unter eine endlose Diskussion gezogen. In Littau kann man aufatmen.

Die Stadt Luzern nimmt für die Cheerstrasse in Littau 20 Millionen Franken in die Hand. Damit wird ein Strich unter eine endlose Diskussion...

Die Stadt Luzern nimmt für die Cheerstrasse in Littau 20 Millionen Franken in die Hand. Damit wird ein Strich unter eine endlose Diskussion gezogen. In Littau kann man aufatmen.

Politik Update

Fertig Blechlawine: Cars werden vom Inseli verbannt

5min Zum Artikel

Der Kommentar

von Jonas Wydler

Carfreies Inseli: Das «Gesindel» hat gesprochen

Grün statt Beton: Die Luzerner wollen lieber ein grösseres Inseli als Carparkplätze an bester Lage. Das ist ein vernünftiger Entscheid, auch wenn die Carfrage noch nicht gelöst ist. Nun hat der Stadtrat dafür Handlungsdruck und eine Deadline.

Grün statt Beton: Die Luzerner wollen lieber ein grösseres Inseli als Carparkplätze an bester Lage. Das ist ein vernünftiger Entscheid, auch wenn...

Grün statt Beton: Die Luzerner wollen lieber ein grösseres Inseli als Carparkplätze an bester Lage. Das ist ein vernünftiger Entscheid, auch wenn die Carfrage noch nicht gelöst ist. Nun hat der Stadtrat dafür Handlungsdruck und eine Deadline.

Das sagt die Community

Viele Leute stören sich an den Cars am Schwanenplatz. Die Cars sind schöner und viel umweltfreundlicher als früher aber natürlich keine Augenweide. Sie bringen bis zu 80 Personen in eine der...

Blogs

Dossiers

Ausgehen

Alle

FundstückE

RegionaLES LEBEN

Zentralplus Freunde