Redaktion

Lena Berger

In der zentralplus Community seit: 03.06.2019

453

Redaktionsleiterin

  • Streit um Unterhalt und Besuchsrechte: Corona-Virus stürzt Alleinerziehende in die Krise

    Ich danke diesen Kommentar. Im April, als dieser Artikel erschienen ist, war das Ausmass der Krise noch nicht abzusehen. Inzwischen wurde die Möglichkeit der Kurzarbeit vom Bundesrat verlängert. Gerne nehme ich dies zum Anlass, um bei der Kokes nachzufragen, ob die Empfehlungen den neuen Umständen angepasst wurden.

  • In der Moosmattstrasse spielt man neu «4 Gewinnt»

    Mit dem Kommentar disqualifizieren sich doch selber. Denn auch die Unterstellung, ich würde mich «moralinsauer aufblasen» wiederspricht unserer Netiquette, wonach wir keine Beleidigungen zulassen. Die Diskussionen auf zentralplus sollen kontrovers aber respektvoll und sachlich geführt werden. Was Sie geschrieben haben, ist weder respektvoll noch sachlich.

  • In der Moosmattstrasse spielt man neu «4 Gewinnt»

    Wir schneiden niemandem das Wort ab, der sich an unsere Netiquette hält.

  • PH Luzern diplomiert 274 neue Lehrpersonen

    Im Bildungskontext ist es weit verbreitet von Lernenden und Lehrpersonen zu sprechen. Deshalb halten wir es bei diesen Themen ebenfalls so. Ansonsten wechseln wir nach Mäglichkeit zwischen männlichen und weiblichen Formen ab - weil das erfahrungsgemäss den Lesefluss am wenigsten stört. Die Zeit der rein männlichen Formen ist offensichtlich vorbei, das merken wir an zahlreichen Rückmeldungen von Leserinnen und Lesern.

  • Luzerner Seniorin vertickte 12 Kilogramm Marihuana

    Vielen Dank für die Ergänzung. Aus dem Urteil geht klar hervor, dass das Einkommen der Frau ausschliesslich aus der AHV-Rente in der Höhe von 1086 Franken bestanden hat. Im Text steht, dass sie sich dieses mit dem Drogenhandel aufgebessert hat. Aber es ist nirgends die Rede davon, dass sie "quasi gezwungen" war. Selbstverständlich hätte sie Ergänzungsleistungen beantragen können. Nur getan hat sie es offensichtlich nicht.

  • Luzerner Altstadt-Gebäude sucht neuen Besitzer

    Falsch. Wenn zentralplus für einen Artikel Geld bekommt, dann wird offengelegt. Vorliegend sind wir durch das Inserat in der «LZ» auf den geplanten Verkauf des markanten Gebäudes aufmerksam geworden. Und weil wir davon überzeugt waren, dass dies unsere Leserinnen interessieren dürfte, haben wir daraus eine Meldung gemacht und auf die entsprechende Quelle verwiesen.

  • Luzerner Seniorin vertickte 12 Kilogramm Marihuana

    Ich verstehe den Kommentar nicht. Inwiefern wird in dem Text gegen die Lieferanten gehetzt?

  • Krampfanfälle und Erbrechen: In Luzern ist gefährliches Gras im Umlauf

    Vielen Dank für die Rückmeldung. Auf den Hinweis zu dem neuen Angebot sind wir hier gestossen. Allerdings habe ich jetzt grade gesehen, dass die Gassenarbeit seit September 2019 erst dabei ist, dieses aufzubauen. Ich habe die Passage im Artikel angepasst.

  • Lockdown ignoriert: Diese Erotikmassage hatte kein Happy End

    Verurteilt wurde die Betreiberin der Bordells - also eine Frau und nicht Männer.

  • Staatsanwaltschaft schickt gewalttätigen Ehemann ins Anti-Aggressions-Programm

    Ich verstehe die Frage nicht. Die Nationlität des Mannes wird in dem Text erwähnt. Ich nenne die Nationalitäten in den Gerichtstexten, wenn sie bekannt ist. Ich persönlich weiss zwar nicht recht, welcher Erkenntnisgewinn damit verbunden sein soll. Aber wenn wir die Nationalität nicht nennen, wirft man mir als Autorin vor, etwas vertuschen zu wollen. Zudem habe ich festgestellt, dass die Leserinnen und Leser dann immer davon ausgehen, dass die Straftaten von Ausländern begangen wurden - selbst wenn die beschuldigte Person Schweizer ist. Deshalb bin ich da transparent.

1 2 3 4 5 7

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF