Detailhandel
In ehemaligem Dessous-Geschäft

Luzern hat einen neuen Strickladen

So sieht der Strickladen «noParaj» in Luzern von innen aus. (Bild: ber)

Ins Luzerner Kleinstadtquartier ist mit «noParaj» ein neues Geschäft gezogen, das sich aufs Stricken spezialisiert hat. Es befindet sich im Lokal des ehemaligen Dessous-Geschäfts «Lady's Secret».

Der neuste Strickladen von Luzern liegt leicht versteckt an der Pfistergasse 3. «Simone Limacher-Kühner packte die Gelegenheit beim Schopf und verwirklichte einen Wunsch, den sie schon länger gehegt hatte», schreibt die Kleinstadt-Quartierpost in ihrer neuen Ausgabe.

Bevor Limacher in die Stadt Luzern zog, führte sie ihren Strickladen in Stans. Im Angebot sind schöne Garne und Strickzubehör. «Andere Marken als sonst, andere Stricktechniken», fasst Limacher ihr Angebot in der Quartierzeitung zusammen.

Leerstehende Ladenflächen, Geschäftsschliessungen und die Zukunft des Gewerbes sind im Kleinstadt-Quartier ein Dauerthema (zentralplus berichtete). Jüngst lassen die Zuzüge aber Hoffnung aufkommen. So zieht demnächst die trendige «Disco Pizza» an die Pfistergasse (zentralplus berichtete).

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon