• Kopfloser FCL macht neue Spieler zu Sündenböcken

    Besten Dank für Ihre Rückmeldung. Sie haben Recht: Die Führung des FC Luzern spielt mir keine Informationen zu. Weil ich das überhaupt gar nicht will. Sonst wäre die Erwartung damit verknüpft, dass ich nach deren Mund schriebe. Und das nicht kompatibel mit meiner journalistischen Unabhängigkeit. Diese ist mir heilig.

  • Drei frühere FCL-Spieler hieven Murat Yakin auf den Thron

    Es ist nicht dem FC Luzern anzulasten, dass sich höher dotierte Vereine frühzeitig aus dem Cup-Wettbewerb verabschiedet haben. Stattdessen haben die Luzerner ihre Chance genutzt. Ihre Argumentation frönt deshalb der Ehrbeschneidung. Die Gründe, die zur Auflösung der damaligen Zusammenarbeit mit Murat Yakin geführt haben, sind mir bekannt. Aber das 4:0 gegen Bulgarien und die direkte WM-Qualifikation waren meines Erachtens nicht der passende Anlass, um alte Geschichten aufzuwärmen. Mich hat die FCL-Geschichte gelehrt, dass der Klub den Cup gewinnt nach einer feststehenden Relegation. So war es 1992.

  • Drei frühere FCL-Spieler hieven Murat Yakin auf den Thron

    Fabio Celestini hat den Cup in diesem Mai sogar gewonnen. Und man kann es drehen und wenden, wie man will: Luzern und Murat Yakin schrieben keine Erfolgsgeschichte, sonst wäre sie nach 14 Monaten nicht vorzeitig zu Ende gegangen.

  • EVZ: So geht Genoni mit seinem rabenschwarzen Abend um

    Danke für Ihre offene Reaktion, die keines Sorry bedurft hätte. Ich freue mich über jede im anständigen Ton verfasste Rückmeldung.

  • EVZ: So geht Genoni mit seinem rabenschwarzen Abend um

    Es gibt kein Problem, davon ist im Artikel in keinem Satz die Rede. Aber entscheidende Spiele sind wie geschaffen für EVZ-Goalie Leonardo Genoni, weil er in diesen für gewöhnlich sein Toplevel abruft. Gegen Münchnen gab es die Ausnahme der Regel – und wir haben mit ihm darüber geredet.

  • Jetzt herrscht beim Cupsieger FCL Alarmstufe Rot!

    Danke für Ihren Hinweis und sorry für das ärgerliche Versehen. Ich habe es in der Zwischenzeit angepasst.

  • Raus aus der Komfortzone: Der FC Luzern will sich eine neue DNA geben

    Danke für die Rückmeldung. Wenn Sie den Artikel als wenig aussagend empfinden, ist das Ihr gutes Recht. Dass der Artikel aber Zweifel und Misstrauen am FC Luzern verbreitet, scheint mir doch eine gewagte These zu sein.

  • Ugrinic: «Es schadet mir nicht, beim FCL und bei diesem Trainer zu bleiben»

    Meine Worte. Den Vertrag verlängern und ein Jahr später die Kasse klingeln lassen. Dass der FCL Filip Ugrinic, wenn er das Niveau hält, kaum über die nächste Saison hinaus halten kann, steht schon in einem der ersten Sätze im Artikel. Und falls Filip nicht will, muss man ihn in diesem Sommer verkaufen.

  • Dieser FC Luzern ist eine Wucht

    Dankeschön für die Blumen!

  • Werden der FCL und sein Trainer Opfer der eigenen Team-Hierarchie?

    Besten Dank, Herr Keiser, für die ironische Rückmeldung. Es ist nicht so, dass wir nur den geringsten Einfluss auf die sportliche Entwicklung beim FC Luzern hätten. Vielmehr ist es unsere Aufgabe, diese zu verfolgen und zu beurteilen.

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 530 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen