Live News
FCL-Generalversammlung

GV ist vorbei: Verein gegründet, Verlust bekanntgegeben

Die Generalversammlung des FCL lockt rund 1500 Personen in die Halle 4 der Messe Luzern. (Bild: mst)

Die diesjährige GV des FCL ist als «historisch» angekündigt worden. Doch die Verantwortlichen liessen sich im Vorfeld nicht in die Karten blicken. Nun ist der Tag da – zentralplus hat live über die Geschehnisse berichtet.

Für die diesjährige GV der FC Luzern-Innerschweiz AG wünschten sich Präsident Stefan Wolf und Co. einen ähnlich grossen Aufmarsch wie im November 2022. Um rund 1500 FCL-Fans empfangen zu können, fand der Grossanlass am Donnerstagabend in den Messehallen neben der Swissporarena statt. Die GV war öffentlich.

Vor einem Jahr war es an der GV des FCL-Holding AG zum grossen Knall gekommen. Plötzlich war Bernhard Alpstaeg nur noch Minderheitsaktionär – wogegen er sich seither mit allen möglichen Mitteln wehrt (zentralplus berichtete). Auch bei der GV der FC Luzern-Innerschweiz AG, die Teil der FCL-Holding AG ist, ging es turbulent zu und her. So kündigte der FCL-Verwaltungsrat rund um Stefan Wolf einen FCL an, welcher der ganzen Region gehören solle. An der GV vor einem Jahr herrschte eine Stimmung wie an einem Fussballspiel – weit über 1000 Fans lauschten seiner Rede (zentralplus berichtete).

Wie die diesjährige GV in der Luzerner Messehalle vonstatten ging, kannst du unten im Liveticker nachlesen.

Verwendete Quellen
  • Augenschein vor Ort
  • Medienarchiv zentralplus
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon