Gesundheit & Fitness
Sinkende Nachfrage

Covid-19: Kanton Luzern schliesst Contact Tracing

Die Nachfrage nach Corona Tests nimmt seit November stark ab. Der Kanton Luzern zieht Konsequenzen. (Bild: Symbolbild Adobe Stock)

Der Kanton Luzern beendet das Contact Tracing und die «Task Force Corona». Weil der Bund die Tests nicht mehr zahlt, nimmt die Nachfrage stark ab.

Da Corona-Tests vom Bund nicht mehr gezahlt werden, hat das Arbeitsvolumen der Mitarbeiter im Contact Tracing des Kantons Luzerns stark abgenommen. Die Verwaltung informiert daher am Freitagvormittag, dass Luzern das Contact Tracing per Ende Jahr beendet.

Ab Januar werden Anrufe und schriftliche Anfragen zu Corona, Impfungen und Zertifikaten von der Dienstelle Gesundheit und Sport bearbeitet. Sollten im kommenden Jahr weitere Impfkampagnen folgen, wird die Dienstelle auf den Pool an freiwilligen Mitarbeitern zurückgreifen.

Ebenfalls zu Ende geht die «Task Force Corona». Regierungspräsident Guido Graf löst die Arbeitsgruppe per Ende Jahr auf. Sie fungierte seit 2020 als beratenes Organ des Kantonalen Führungsstabs und traf sich zu 75 Sitzungen.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon