Wohnen & Bauen
Architektin und Raumplanerin

Sie ist die neue Stadtplanerin Zugs

Nicole Wirz heisst die neue Stadtplanerin Zugs. (Bild: zvg)

Der Stadtrat von Zug hat Nicole Wirz zur neuen Stadtplanerin ernannt. Sie tritt in der Abteilung «Städtebau und Planung» des Baudepartements die Nachfolge von Harald Klein an.

Zugs neue Stadtplanerin ist diplomierte Architektin und Raumplanerin ETH und verfügt über langjährige Erfahrung in der Raum- und Nutzungsplanung in verantwortungsvollen Funktionen, heisst es in der Medienmitteilung der Stadt Zug. Sie war sowohl in der öffentlichen Verwaltung als auch in der Privatwirtschaft tätig.

Nach beruflichen Stationen in Architektur- und Planungsbüros verantwortete Nicole Wirz beim Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt als langjährige Projektleiterin verschiedenste Raum- und Nutzungsplanungsverfahren.

Seit 2014 hat Nicole Wirz Schneider mit ihrer Firma «Raumplan Wirz» erfolgreich Gemeinden, Private und Institutionen bei anspruchsvollen Aufgaben in den Bereichen Städtebau, Raumplanung und Architektur beraten und unterstützt.

Nicole Wirz übernimmt ihre Funktion als neue Stadtplanerin und stellvertretende Abteilungsleiterin am 1. September 2023. Sie tritt in der Abteilung «Städtebau und Planung» des Baudepartements die Nachfolge von Harald Klein an. Dieser geht im Frühjahr 2024 in Pension.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon