Wohnen & Bauen

Schützenmatt als «qualitätsvolles Quartier»
Gebiet beim Bahnhof Emmenbrücke soll aufgehübscht werden

  • Lesezeit: 3 min
  • Kommentar: 1
  • Wohnen & Bauen
So präsentiert sich das Gebiet Schützenmatt zum jetzigen Zeitpunkt. (Bild: Screenshot: Google Maps)

Das direkt am Bahnhof gelegene Gebiet «» soll sich zu einem lebenswerten Quartier entwickeln. Die grösste Grundeigentümerin geht deshalb in die Offensive.

will sein Zentrum aufwerten. Ganz so einfach scheint das jedoch nicht zu sein. Erst kürzlich hat das Emmer Parlament die Bebauungspläne für das Areal Sonne versenkt (zentralplus berichtete). Sehr zum Verdruss der Mitte, die nun rasches Handeln für eine Zwischenlösung oder Weiterentwicklung fordert (zentralplus berichtete). Derweil steht nun das nächste Zentrums-Projekt in den Startlöchern: die . Das Areal liegt direkt neben dem Bahnhof zwischen der Schützenmatt- und Hochdorferstrasse.

Schützenmatt soll lebenswertes Quartier werden

Stand jetzt ist die Schützenmatt ein relativ lose bebautes Gebiet mit vielen älteren Gebäuden. Das will die grösste Grundeigentümerin, die Brun Real Estate AG und Pensionskasse Brun, die zur Brun AG gehören, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Emmen nun ändern. Um einen Schiffbruch wie beim Areal Sonne zu vermeiden, will man möglichst frühzeitig die Öffentlichkeit und Nachbarschaft mit einbeziehen.

So stellt sich die Brun AG das «künftige Quartier» Schützenmatt vor.
So stellt sich die Brun AG das «künftige Quartier» Schützenmatt vor.

Deshalb geht sie nun mit ihrer in Auftrag gegebenen Entwicklungsstudie an die Öffentlichkeit. «Die Studie hat den Zweck, die Rahmenbedingungen für die weiteren Planungsschritte abzustecken», erläutert Christine Bopp, Bereichsleiterin Planung bei der Gemeinde Emmen, in der Mitteilung.

Zwischen dem 12. Mai und dem 10. Juni 2022 kann sich die Emmer Bevölkerung wie E-Mitwirkung einbringen. Im Sommer werde dann der Studienauftrag für ein Richtprojekt gestartet, worauf basierend dann ein Bebauungsplan entstehen soll, wie «CH Media» schreibt.

Verdichtet, grüne Freiräume und velofreundlich

Ob der zentralen Lage soll der Fokus des «neuen» Quartiers auf dem Langsamverkehr und dem ÖV liegen. So sind Fussverbindungen in alle Richtungen vorgesehen und ein zweiter Veloweg hinter der ersten Gebäudereihe, parallel zu den Gleisen. Die Erschliessung für Autos soll hauptsächlich direkt ab der Hochdorfer- und Schützenmattstrasse sichergestellt werden. Die Parkplätze sollen indes unter die Erde verschwinden.

Weiter seien auch viele offene Flächen und Freiräume vorgesehen. So sieht die Studie vor, zwei grössere Plätze zu erstellen, die von kleineren Läden und Cafés gesäumt sind. Auch eine Grünfläche von rund 1000 Quadratmetern soll für die Emmerinnen entstehen. «Wir folgen der Idee der Schwammstadt, mit viel Begrünung, Bäumen und Dachgärten», beschreibt Inhaber Reto Brun gegenüber dem Nachrichtenportal.

So könnten die angedachten Nutzungen angeordnet werden.
So könnten die angedachten Nutzungen angeordnet werden.

Der Wohnraum soll verdichtet werden. In der Nähe des Bahnhofs seien Hochhäuser von maximal 30 Metern Höhe, Richtung Norden des Gebiets Gebäude von maximal 20 Metern Höhe möglich. So soll sich das neu geplante Quartier gut ins Ortsbild einfügen. Ansonsten wird ein breiter Nutzungsmix angestrebt: Neben Wohnungen und Freiräumen seien auch Freizeitangebote, Einkaufsmöglichkeiten oder Büros möglich. «Auf der Schützenmatt soll ein qualitätsvolles Quartier entstehen, von dem die ganze Gemeinde profitiert», fasst Gemeinderat Josef Schmidli, Direktor Bau und Umwelt, zusammen.

Verwendete Quellen
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Gonso W,, 12.05.2022, 10:13 Uhr

    Gute Idee, es heisst es wird Abgerissen,, langjährige Mieter mit Günstigem Wohnraum auf die Strasse Gestellt,, ist der Bau fertig unbezahlbar ,,,an all den Projekten könnte man glauben Emmen will Aufräumen, Der Bahnhof noch bis Gersag überdecken dann hätten Anwohner ihre Ruhe den dort ist ja nicht nur der Personen sondern auch Güterverkehr ,der in der Nacht sehr Laut sein kann ,
    Emmen hat viele Träume wie Luzern,

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen