Neue Ideen und alte Forderung

zentralplus plus Baut Zug in Unterägeri doch noch einen Tunnel?

Kaum Platz für Velos. Die Zugerstrasse bei der Spinnerei in Unterägeri. (Bild: Andreas Busslinger)

Der Kanton Zug kann seine Tunnel nicht bauen: ein herber Schlag für Unterägeri. Linke fordern jetzt, den «Blindflug» zu beenden, und kommen mit neuen Ideen um die Ecke. Doch Bürgerliche geben den Bau nicht auf.

Selbst Tunnelkritiker dachten vor dem 3. März, dass Unterägeri einen Tunnel erhält. Denn während der Stadtzuger Bau heftig umstritten war, warben fast alle Politiker der Landgemeinde für ihre Umfahrung. Dann kam es zur Abstimmung, und der Traum platzte.

Wie geht es weiter? Muss etwas gegen den Verkehr im Zentrum getan werden? Und welche Lösungen gibt es? Zu diesen Fragen hat zentralplus eine Umfrage an die Zuger Parteien verschickt. Im ersten Teil dieser Reihe ging es um Visionen für die Stadt Zug. Nun ist die Gemeinde Unterägeri an der Reihe.

3 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon