Verhafteter von Emmenbrücke wieder auf freiem Fuss
  • News
Luzerner Polizei (Bild: ber)

Einsatz an der Erlenstrasse Verhafteter von Emmenbrücke wieder auf freiem Fuss

1 min Lesezeit 22.01.2021, 12:03 Uhr

Nachdem die Luzerner Polizei mit Grossaufgebot an die Erlenstrasse in Emmenbrücke ausgerückt ist, wurde eine Person festgenommen. Es stellte sich heraus, dass die Sache vor Ort nicht ganz so bedrohlich war, wie man zunächst vermuten musste.

Nach der ersten Meldung vom Mittwochmittag ging die Polizei davon aus, dass an der Erlenstrasse in Emmenbrücke jemand mit einer Waffe bedroht würde (zentralplus berichtete). So rückte sie mit einem entsprechend grossen Aufgebot an die Strasse aus, wo auch zahlreiche Geschäfte ansässig sind.

Vor Ort wurde aber weder eine Waffe festgestellt, noch stellte sich die Person in der polizeilichen Befragung als besonders gefährlich heraus. «Der Festgenommene wurde nach der Einvernahme wieder entlassen», sagt Urs Wigger, Sprecher der Luzerner Polizei auf Anfrage von zentralplus. Nach den Einvernahmen habe sich herausgestellt, dass der vermutete Griff zur Waffe vermutlich nur eine harmlose Geste gewesen sei.

Das Aufgebot sei gross gewesen, weil man nach dem Meldungseingang von etwas gravierendem ausgegangen sei. Neben Streifenfahrzeugen waren auch mehrere Fahrzeuge in zivil ausgerückt. Schliesslich habe man aber festgestellt, dass es sich um eine Bagatelle handelte.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.