Grossaufgebot der Luzerner Polizei in Emmenbrücke
  • News
Bei der Luzerner Polizei war eine Meldung über eine bewaffnete Person eingegangen. (Bild: ber)

Eine Person festgenommen Grossaufgebot der Luzerner Polizei in Emmenbrücke

1 min Lesezeit 20.01.2021, 14:29 Uhr

Die Luzerner Polizei musste am Mittwochmittag nach Emmenbrücke ausrücken. Ihr war eine Person gemeldet worden, die eine andere mit einer Waffe bedroht haben soll.

Zahlreiche Polizeifahrzeuge waren am Mittwoch in der Stadt Luzern kurz vor dem Mittag mit Blaulicht ausgerückt. Neben Streifenfahrzeugen waren auch verschiedene zivile Einheiten innert kurzer Zeit vom Hauptgebäude an der Kasimir-Pfyffer-Strasse auf die Autobahn Richtung Emmen unterwegs.

Der Grosseinsatz klärt sich auf Anfrage von Zentralplus auf: In Emmenbrücke ist es am Mittwochmittag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Kurz vor 12 Uhr ist der Luzerner Polizei gemeldet worden, dass eine Person eine andere mit einer Waffe bedrohe, erklärt Sprecher Urs Wigger auf Anfrage. Die Polizei rückte daraufhin mit einem grösseren Aufgebot aus.

Vor Ort an der Erlenstrasse konnte die verdächtige Person schliesslich angehalten werden. Eine Waffe wurde bei ihr jedoch nicht gefunden. Dennoch wurde sie vorläufig festgenommen. Die genauen Hintergründe werden nun abgeklärt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.