Kleinflugzeug in Schongau abgestürzt – Pilot stirbt
  • Gesellschaft
  • Update
Das Flugzeug nach dem Absturz. (Bild: Luzerner Polizei)

Absturzursache noch unklar Kleinflugzeug in Schongau abgestürzt – Pilot stirbt

1 min Lesezeit 07.01.2020, 17:04 Uhr

Ein Flugzeug der Marke Cessna ist am Dienstagnachmittag im Gebiet des Rüedikerwaldes in Schongau abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben. Die Absturzursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Das Kleinflugzeug der Marke Cessna startete am Dienstag etwa um 15.10 Uhr beim Flugplatz Buttwil. Wenige Minuten nach dem Start stürzte das Flugzeug laut Angaben der Luzerner Polizei aus noch ungeklärten Gründen im Gebiet Rüedikerwald ab.

Ein Teil des Flugzeugwracks geriet in Brand und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Pilot kam beim Unfall ums Leben. Er war alleine unterwegs.

Unfallstelle grossräumig abgesperrt

Im Einsatz stehen mehrere Einsatzkräfte verschiedene Rettungs- und Blaulichtorganisationen. Die Unfallstelle befindet sich im Wald und ist grossräumig abgesperrt.

Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) und die Staatsanwaltschaft Emmen haben die Untersuchung zur Unfallursache aufgenommen.

Schongau liegt an der Luzerner Kantonsgrenze zum Aargau.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.