Weitere Erhöhung geplant

Diese Chamer Familien kriegen mehr Geld für die Kita

Betreuungsgutscheine sind finanzielle Beiträge der Gemeinde zur Kinderbetreuung. (Bild: Symbolbild: Adobe Stock)

Ab 1. Februar steigen für viele Chamer mit Kindern die Beiträge der Gemeinde für die Kinderbetreuung. Eine weitere Erhöhung steht in Aussicht.

279 Familien mit Kindern in Cham erhalten dieses Jahr höhere Unterstützungsbeiträge an die Betreuung. Dieser Tage wurden sie per Brief informiert. Für Eltern mit tiefen Einkommen in der niedrigsten Tarifstufe ändert sich nichts. Die Erhöhung der Betreuungsgutscheine wird die Gemeinde rund 120'000 Franken jährlich kosten.

Die Gemeinderätin Christine Blättler-Müller freut sich, Familie zu stärken – auch wenn es nur um einen bescheidenen Beitrag gehe. Cham hat die massgebenden Einkommen erhöht, um Effekte der Steuerrevision vor zwei Jahren auf die Unterstützung von Betreuungsplätzen aufzufangen.

«Eine nächste Erhöhung der Betreuungsgutscheine würde voraussichtlich dann erfolgen, falls der Kanton das neue Kinderbetreuungsgesetz einführt und die Subventionierung mitträgt», so die Gemeinderätin. «Dies dürfte aber schätzungsweise noch ein bis zwei Jahre dauern.»

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung der Gemeinde Cham
  • Website der Gemeinde Cham zu Betreuungsgutscheinen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon