Gastronomie
«Mediterraner Rückzugsort»

Boutique-Hotel «La Colombe» in Zug öffnet seine Tore

Rund zwei Jahre lang wurden die Räumlichkeiten renoviert. (Bild: Hotelfotograf.ch / Jeronimo Vilaplana)

Was lange währt, wird gut. Im Oktober eröffnet in der Zuger Altstadt nach zweijähriger Bauzeit das Boutique-Hotel «La Colombe». Das dazugehörige Restaurant ging schon im Vorjahr auf.

«Das restaurierte Lokal «La Colombe» öffnet bald seine Türen», schrieb zentralplus im Oktober des vergangenen Jahres (zentralplus berichtete). Acht Jahre stand das Restaurant Taube in der Zuger Altstadt leer. Unter der Leitung von Spitzenkoch Giovanni Melis und Pächterin Aline Sigrist wurde dem altehrwürdigen Restaurant neues Leben eingehaucht. Aber bei einem Restaurant sollte es nicht bleiben. Auch ein Hotelbetrieb war angedacht.

Nun verkündet Aline Sigrist in einer Mitteilung: Das «La Colombe Boutique Hotel» in Zug kann eröffnet werden. Ab 1. Oktober hat die Stadt Zug ein neues Hotel für alle, die einen «mediterranen Rückzugsort» suchen.

Das Pächter-Duo Giovanni Melis und Aline Sigrist.
Das Pächter-Duo Giovanni Melis und Aline Sigrist. (Bild: Silent Studio)

Das «La Colombe Boutique Hotel» umfasst acht Appartements mit Wohnraum, Schlafzimmer, Bad und Küche sowie Balkon – Aussicht auf See und Berge inklusive. Das zusätzliche Penthouse erstreckt sich über drei Etagen und verfügt über zwei Schlafzimmer sowie einen Kamin im Wohnzimmer. Den Gästen steht zudem ein Fitnesscenter mit Sicht auf den Zugersee zur Verfügung.

Das Hotel ist in einem Gebäude mit Mauern aus dem 13. Jahrhundert beheimatet. Rund zwei Jahre lang wurden die Räumlichkeiten aufwändig durch CSL Partner Architekten AG aus Baar renoviert, heisst es in der Mitteilung weiter.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.