Entlebuch ist der aktuelle Corona-Hotspot in Luzern
  • Regionales Leben
Um die ländliche Bevölkerung noch besser zu erreichen, setzte Gesundheitsdirektor Guido Graf neu auf einen Impftruck (Bild: zvg)

Liegts an der Impfquote? Entlebuch ist der aktuelle Corona-Hotspot in Luzern

3 min Lesezeit 4 Kommentare 02.10.2021, 09:00 Uhr

Im Wahlkreis Entlebuch werden derzeit – im Verhältnis zur Bevölkerung – fünf Mal so viele Leute positiv auf das Corona-Virus getestet. Ob sich in dem ländlichen Gebiet die Impfskepsis bemerkbar macht? Das lässt sich nicht belegen, denn der Kanton erhebt die Impfquote nicht nach Gemeinden.

Ein Blick auf die Karte zeigt: Die meisten bestätigten Fälle pro 100’000 Einwohner, also die höchste sogenannte Inzidenz, gab es in den letzten 14 Tagen nicht etwa in der dicht besiedelten Kantonshauptstadt. Sondern im Entlebuch. Dort gab es in zwei Wochen 1399 bestätigte Fälle pro 100’000 Einwohner. In der Stadt Luzern liegt der Wert bei gerademal 284.4. Die 14-Tages-Inzidenz des ganzen Kantons liegt bei 332,6.

Könnte das daran liegen, dass im Wahlkreis Entlebuch die Impfquote tiefer ist als andernorts? Das ist unklar, denn der Kanton weist Impfquote nicht nach Gemeinden aus, wie David Dürr, Leiter Dienststelle Gesundheit und Sport sagt. Der Grund ist folgender: Der Kanton Luzern führt Covid-19-Impfungen in seinen beiden kantonalen Impfzentren und an dezentralen Standorten durch. Zusätzlich bieten auch das Luzerner Kantonsspital Luks, verschiedene Apotheken und ausgewählte Hausarztpraxen Covid-19-Impfungen an.

«Der Kanton Luzern hat keinen Zugang zu den Daten dieser externen Anbieter. Hinzu kommt, dass die Daten (PLZ, Ort) bei der Registrierung zur Impfung in unseren beiden kantonalen Impfzentren in vielen Fällen lücken- oder fehlerhaft erfasst wurden», wie Dürr auf Anfrage sagt. «Daher führen wir keine Aufbereitung der Daten nach Gemeinden respektive nach Wahlkreisen. Eine solche wäre nicht aussagekräftig.»

Dezentrales Impfen funktioniert

Dass im Entlebuch generell hohe Impfskepsis herrscht, kann Dürr nicht feststellen. So war das dezentrale Impfen in Schüpfheim aus seiner Sicht ein Erfolg «Am 3./4. September liessen sich in Schüpfheim insgesamt 546 Personen mit der 1. Dosis impfen. Das ist eine hohe Nachfrage», so der Dienststellenleiter.

Ein Vergleich mit anderen dezentralen Impfstandorten sei schwierig, da zum Beispiel eine Mall of Switzerland oder eine Ikea wohl eine höhere Reichweite habe als der Adlersaal in Schüpfheim. In Relation zur Bevölkerungsanzahl von Schüpfheim und zum «Einzugsgebiet» entspreche die Nachfrage in Schüpfheim aber in etwa der Nachfrage an anderen dezentralen Impfstandorten. «Die Entlebucherinnnen und Entlebucher schätzten das wohnortsnahe und niederschwellige Angebot sehr.»

Übrigens: Wer sich heute spontan zu einer Impfung entschliesst kann das heute in den Adler im Schüpfheim erledigen. Ausserdem hat der Kanton Luzern diese Woche angekündigt, dass in 20 Gemeinden ein Impftruck vorbeikommen wird (zentralplus berichtete). Dieser hält heute in Hitzkirch.

Gemeinde1. Impf.2. Impf.Standort
DagmersellenMi 29.9.21Mi 27.10.21Industriestrasse 8
Impfen Bevölkerung ab 09.30 Uhr
InwilDo 30.9.21Do 28.10.21Gemeinde- u.Pfarreizentrum Möösli
BeromünsterFr 1.10.21Fr 29.10.21Kiesplatz hinter Landi
HitzkirchSa 2.10.21Sa 30.10.21SPZ beim Aabach, Richensee 14
ButtisholzMo 4.10.21Fr 5.11.21Kreuzscheune, hinter Rest. Kreuz
EscholzmattDi 5.10.21Di 2.11.21Braun AG, Hauptstr. 49
EmmenMi 6.10.21Mi 3.11.21Emmen Center
EichDo 7.10.21Do 4.11.21Impf. Stao Werkhof Kirchstr. 15
MaltersMo 11.10.21Mo 8.11Dorfplatz, Weiermatte 7b
MenznauDi 12.10.21Di 9.11.21Parkplatz beim Gemeindehaus
NeuenkirchMi 13.10.21Mi 10.11.21Landi Sempach Station/Neuenkirch.
PfaffnauDo 14.10.21Do 11.11.21Sportplatz b. Schulhaus
RickenbachFr 15.10.21Fr 12.11.21Gemeindehaus UG
RomoosSa 16.10.21Sa 13.11.21Mehrzweckgebäude
SchenkonMo 18.10.21Mo 15.11.21genauer Standort offen
SchötzDi 19.10.21Di 16.11.21Parkplatz Schmidgasse 1
UdligenswilMi 20.10.21Mi 17.11.21Oberdorf bei kath. Kirch
TriengenDo 22.10.21Do 18.11.21Sportplatz Oberdorf
FlühliFr 23.10.21Fr 19.11.21Grosser Parkplatz vis à vis Gde Verw.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

4 Kommentare
  1. Jonas Reingold, 02.10.2021, 20:20 Uhr

    Ja,, es liegt sehr wohl an den niedrigen Impfzahlen, wie schon anderswo berichtet wurde:

    Es ist Schade, dass diese Leute ihre Zweifel nicht mit dem Arzt besprochen haben.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. frapfo1955, 02.10.2021, 12:30 Uhr

    Eine sehr gute Panikmache des Kantons mit den Zahlen vom Entlebuch! Zwar heisst es auf 100’000 Personen hochgerechnet, da das Entlebuch aber nicht mal einen Viertel dieser 100’000 Einwohner aufweist, ist die Zahl von 1399 Infizierten eine fiktive Zahl und entspricht überhaupt nicht der effektiven Zahl. Gerade gestern haben mich zwei ältere Damen richtig aufgebracht darauf aufmerksam machen wollen, dass wir im Entlebuch 1400 Infizierte hätten. Viele Menschen übersehen den Hinweis pro 100’000 und sind nun dieses festen Irrglaubens!

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 1 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
  3. frapfo1955, 02.10.2021, 12:21 Uhr

    «heute in den Adler im Schüpfheim erledigen.»
    Das ist ja ein Super-Deutsch!!!

    Wenn schon heisst es: …heute im Adler in Schüpfheim erledigen.

    1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
  4. Peter Bitterli, 02.10.2021, 10:21 Uhr

    Was für eine alberne Liste! Messen Sie übrigens die Abwässer, so stellen Sie eine gegenüber den Tests bis zu fünfmal höhere „Infiziertenrate“ fest. Anders gesagt: Es sind noch fünf mal mehr Personen als behauptet völlig symptomfrei.
    Und vergleichen Sie die offizielle Zahl der wegen Impfung ausgestellten Zertifikate (6,5 Mio) mit der angeblichen Impfrate (59%), so kommen Sie bezüglich der Grösse der Schweizer Gesamtbevölkerung schwer ins Grübeln. Kinder müssen ja auch noch abgezogen werden.
    Worauf bloss basieren die Behauptungen unserer Obrigkeit?

    0 👍 Gefällt mir 1 👏 Applaus 1 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen