Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Zythus-Areal in Hünenberg sorgt weiter für Zündstoff
  • Aktuell
Das Zythusareal bildet den aktuellen Zankapfel in Hünenberg. (Bild: Gemeinde Hünenberg)

Kritische Fragen an den Gemeinderat Zythus-Areal in Hünenberg sorgt weiter für Zündstoff

2 min Lesezeit 21.11.2019, 15:11 Uhr

Eine neue Interessensgemeinschaft in Hünenberg fordert, dass der Ökihof beim Zythus bleibt. Die Gemeinde möchte das Areal überbauen.

Gleich sechs Vorstösse sind bei der Gemeinde Hünenberg im Vorfeld der Gemeindeversammlung eingegangen. In der Gemeinde schwelt weiterhin der Konflikt um die geplante Überbauung beim Zythus-Areal.

Die IG Zythus-Areal hatte sich mit Unterschriften gewehrt, der Gemeinderat hat die eingegangene Motion jedoch für ungültig erklärt. Aktuell liegt der Fall beim Verwaltungsgericht (zentralplus berichtete).

Im Zuge des Grossprojektes soll auch ein neuer Ökihof entstehen, die beiden bestehenden Entsorgungsstellen beim Zythus und an der Zentrumstrasse sollen dafür geschlossen werden. Wie die «Zuger Zeitung» berichtet, wehrt sich nun aber eine neue Interessensgemeinschaft – die «IG Park+Ride/Ökihöfe Hünenberg».

Gemeinde will Unklarheiten klären

«Wir wollen an der Gemeindeversammlung den Antrag stellen, dass man den Budgetposten von 2,7 Millionen Franken für den neuen Ökihof streicht», sagt Marie-Theres Annen von der IG. Dieses Parkplatz-Areal sei schliesslich eine letzte Oase inmitten von Häusern und Bauten, begründet sie. Zudem sei bei den Zythus-Blöcken bereits verdichtet gebaut worden. Für weiteres Wachstum gäbe es bessere Orte, so Annen. 

Insgesamt sind sechs Interpellationen mit kritischen Fragen bei der Gemeinde eingegangen. Gemeindeschreiber Guido Wetli erklärt, dass in der Bevölkerung viele Unsicherheiten und Falschinformationen bestünden. Man erhoffe sich, mit der Beantwortung der Fragen an der Gemeindeversammlung mehr Klarheit zu schaffen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF