In eigener Sache Über Rollator-Fasnächtlerinnen, die irrsinnigsten Kostüme und die herzigsten Kinder

1 min Lesezeit 08.02.2016, 08:57 Uhr

Sie ist laut, sie macht Krach, sie ist in der ganzen Stadt – und auf zentralplus! Wir zeigen am Wochenende:

–               Die zehn hirnrissigsten, unpraktischsten und herrlichsten Schnapsideen, die sich Fasnächtler für ihre Kostüme ausgedacht haben!

–               Die absolut jööhsten Fasnachtskinder. Ja. Das Wort gibt’s. Und es beschreibt sie sehr genau.

–               Die Dame, die sogar mit dem Rollator noch an die Fasnacht geht. Und schon damals nur eines wollte, als sie noch jung war.

–                Den Wagenpark der Baarer Räbenfasnacht: Exklusive Einblicke in die verrückten Mobile.

Und aufgepasst: Auch für Fasnachts-Muffel gibt’s was zu lesen. Nämlich:

–               Endlich dürfen wir rein! Das Zuger Salesianum war verbotene Zone – dabei wird Ende Februar darüber abgestimmt. Wir werfen erste Einblicke – auch in die Verfassung der Eigentümer. Ist’s ihnen ernst mit der öffentlichen Nutzung?

–               Wie geht’s weiter nach den letzten Querelen? Wir zeigen auf, wie der FCL den Cup doch noch gewinnt.

–               Er hat sich zur EVZ-Leaderfigur gemausert und hat mit seinen 36 Jahren offenbar noch nicht genug vom Puck: Josh Holden sagt uns im grossen interview, weshalb er – mit Handkuss – beim EVZ bleibt, warum zwischen Martschini und ihm die Chemie stimmt und warum er wohl kein Weinbauer mehr wird.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.