25.04.2021, 22:34 Uhr Oscars ohne Publikum und Moderation

1 min Lesezeit 25.04.2021, 22:34 Uhr

Die Nacht der Oscarverleihung in Los Angeles findet unter besonderen Bedingungen statt: Neben dem traditionellen Dolby Theater am Hollywood Boulevard wird erstmals das Bahnhofsgebäude, die Union Station, als Bühne für die Zeremonie verwendet, wie die Academy sagt. Es gibt keine Moderatorin, keinen Moderator, der durch die Gala führt, es gibt auch kein Publikum. Die Nominierten, die an der Zeremonie teilnehmen, müssen zwar keine Schutzmaske tragen. Verpflichtend ist aber die Temperaturmessung vor der Gala und das Vorweisen von drei negativen Corona-Tests. Grosser Favorit bei den 93. Oscars ist die Filmbiografie «Mank» mit zehn Nominierungen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.