Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Luzerner Café Rex schliesst nach 65 Jahren
  • Regionales Leben
  • Gastgewerbe
  • Stadt
Das Café Rex an der Burgerstrasse 22 erhält einen neuen Pächter. (Bild: pze )

Nachfolge noch in der Schwebe Luzerner Café Rex schliesst nach 65 Jahren

2 min Lesezeit 23.03.2017, 18:30 Uhr

Nach sechzehn Jahren ist Schluss: Das Café Rex schliesst, der Wirt geht in Pension. Ob und in welcher Form das Lokal erhalten bleibt, ist offen: Die Besitzerin der Liegenschaft weiss noch nicht, was mit dem altehrwürdigen Haus passieren soll.

Das Café Rex an der Burgerstrasse 22 geht Ende März zu. Dies berichtete Ron Orp am Donnerstagmorgen. Das traditionelle Restaurant in der Altstadt lässt den Pachtvertrag auslaufen. Der Wirt soll der letzte Pächter von vielen sein: Die Traditionsbeiz gab es seit 1952. Der Grund für das Ende des Cafés: Der Wirt, Peter Huber, steht kurz vor der Pensionierung. Er hat das Restaurant rund 16 Jahre lang geführt.

Wie zentralplus aus verlässlichen Quellen erfahren hat, ist auch die Baustelle in der Kleinstadt nicht der Grund für das Ende des Café Rex: Für den Wirt sei bereits seit rund zwei Jahren klar, dass er den auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern würde.

Unterstütze Zentralplus

Nachfolge unklar

Ab April 2017 müssen also neue Pächter für das altehrwürdige Haus neben dem Parkhaus Kesseltum her. Die Liegenschaft gehört der Versicherung Helvetia. Man habe die Kündigung zur Kenntnis genommen, sagt Helvetia-Mediensprecher Hansjörg Ryser. Die Nachfolge sei noch nicht geregelt, ihm seien auch keine Interessenten bekannt. «Wir haben das Objekt noch nicht ausgeschrieben», so Ryser, «weil zum weiteren Vorgehen noch keine Entscheide getroffen sind.»

Es scheint noch nicht einmal klar, ob wieder ein Gastrobetrieb einziehen soll. Ryser: «Wir prüfen alle Möglichkeiten.» Es wäre auch eine Sanierung oder eine andere Nutzung möglich. Die Suche nach neuen Mietern sei deshalb noch nicht angelaufen, wie Ryser sagt.

Versicherung prüft Mieter selber

Die Helvetia will in den kommenden Wochen informieren, was mit dem Café Rex passieren soll. Die Versicherung bewirtschaftet und vermietet das Lokal selber. Wie genau allenfalls das gesuchte Mieterprofil aussieht, dazu macht man bei der Helvetia keine Angaben.

Der Wirt will den laufenden Pachtvertrag nicht mehr verlängern.

Der Wirt will den laufenden Pachtvertrag nicht mehr verlängern.

(Bild: pze)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare