Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
«Luzern der Film» innert zwei Stunden ausverkauft
  • Aktuell
Luzern der Film: «Kopf oder Zahl» (Bild: zvg)

Ansturm auf die Premiere von «Kopf oder Zahl» «Luzern der Film» innert zwei Stunden ausverkauft

1 min Lesezeit 15.01.2019, 18:06 Uhr

Luzern der Film – «Kopf oder Zahl» ist fertig erstellt. Die Lancierung im Kanton Luzern hat sehr erfolgreich begonnen.

Die erste Premiere am Abend des 22. Januar, im Kino Bourbaki, Luzern war innert zwei Stunden ausverkauft. Für die anschliessende Zusatzvorstellung um 20.45 Uhr gäbe es im Moment noch wenige Plätze. Dies teilt dies der Verein «Luzern der Film» am Dienstag mit. Für die öffentliche Zusatzvorstellung am 25. Februar in der Teigi Kriens seien auch noch Tickets erhältlich.

Im Anschluss an beide Premierenvorstellungen werden der Regisseur, der Produzent sowie zwei Vertreterinnen des Vereins «Luzern der Film» über den Entstehungsprozess dieses einmaligen Projekts berichten. Die Moderation des Premieren-Gesprächs wird das Onlinemagazin Zentralplus übernehmen. Im Anschluss an beide Vorstellungen gibt es einen Umtrunk.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF