Kriens: «Geheimer» Interessent für das alte Gemeindehaus
  • News
Beliebter Arbeitsplatz: Das Krienser Gemeindehaus.

Stadtrat deutet Übernahme an Kriens: «Geheimer» Interessent für das alte Gemeindehaus

1 min Lesezeit 12.12.2020, 09:59 Uhr

Über die Zukunft des alten Gemeindehauses wird in Kriens schon seit längerem debattiert. Der Stadtrat habe Liegenschaft nun schätzen lassen und sei mit einem potenziellen Käufer in Kontakt.

Es hat längst ausgedient – für die Stadt Kriens aber doch noch einen hohen symbolischen Wert: das alte Gemeindehaus an der Schachenstrasse. Wie das Gebäude noch genutzt werden könnte, treibt den Einwohnerrat schon seit einiger Zeit um.

Sowohl eine Zwischennutzung oder die Übernahme durch ansässige Vereine wurden bereits diskutiert. Nun aber scheint sich ein konkreter Interessent für das sanierungsbedürftige Gebäude gefunden zu haben.

Rund vier Millionen wert

Wie die «Luzerner Zeitung» berichtet, gab Finanzvorsteher Roger Erni gegenüber dem Stadtparlament bekannt, dass der Stadtrat eine Schätzung des Gebäudes veranlasst habe. Dabei wurde festgestellt, dass der Wert der Liegenschaft sich auf rund vier Millionen Franken belaufe.

Die Schätzung ist scheinbar nicht rein zufällig vorgenommen worden, so habe Erni gar von einem Interessenten gesprochen, der das Gebäude im Baurecht übernehmen wolle. Einen Namen nannte Erni demnach aber nicht, dies könne er möglicherweise im März tun, heisst es im Bericht weiter.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.