Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Knapp 10’000 Unterschriften gegen mehr Fluglärm in Emmen
  • Aktuell
  • Politik
Die Exponenten des Schutzverbands bei der Übergabe der Unterschriften in Bern. (Bild: zvg)

Petition an Bundesrat Guy Parmelin übergeben Knapp 10’000 Unterschriften gegen mehr Fluglärm in Emmen

1 min Lesezeit 26.09.2017, 16:40 Uhr

Der «Schutzverband der Bevölkerung um den Flugplatz Emmen» hat am Dienstag Verteidigungsminister Guy Parmelin über 9800 Unterschriften für eine Beschränkung auf 3‘000 Kampfjetbewegungen pro Jahr und für eine sechswöchige Sommerpause überreicht.

Dies sei ein «deutliches Zeichen aus der Region» schreibt der Schutzverband in einer Mitteilung von Dienstag. Die betroffene Bevölkerung sei ernst zu nehmen, forderte Luzius Hafen, der Präsident des Schutzverbands, von Guy Parmelin. Der Schutzverband sei sehr gut in der Bevölkerung verankert und die Bevölkerung stände zum Flugplatz Emmen – das solle so vbleiben.

Die Petitionäre verlangen eine sechswöchige Sommerpause und die Begrenzung der Kampfjetbewegungen auf jährlich 3‘000. So viele Starts und Landungen von Kampfjets sind im Schnitt in den letzten zehn Jahren auf dem Flugplatz Emmen erfolgt.

Unterstütze Zentralplus

Mehr Lärm, weil Flugplatz Sion geschlossen wird

Künftig soll die die Zahl der Kampfjetbewegungen markant auf 5‘000 gesteigert werden, weil die Armee den Flugplatz Sion stillegen will. Die 5000 Bewegungen sind aber deutlich mehr, als nach Ansicht des Schutzverbands für den dicht besiedelten Raum erträglich ist. 2016 wurden in Emmen bereits 3800 Flugbewegungen gezählt.

Der Schutzverband wertet die fast 10‘000 Unterschriften, gesammelt in eineinhalb Monaten, «als grossen Erfolg und Bestätigung für seine sachliche und faktenorientierte Politik». Die breite Unterstützung für die Petition sei ein wichtiges Signal an Bund, Kanton und Gemeinden. Die betroffene Bevölkerung dürfe nicht übergangen werden und habe einen Anspruch auf offene und transparente Information.

Der Flugplatz Emmen aus der Vogelperspektive.

Der Flugplatz Emmen aus der Vogelperspektive.

(Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare