18.06.2020, 17:11 Uhr Kim Kardashian auf Spotify

1 min Lesezeit 18.06.2020, 17:11 Uhr

Reality-Star und Fast-Anwältin Kim Kardashian West (39) hat einen Vertrag für ihren eigenen Podcast mit dem Musikstreamingdienst Spotify unterschrieben. Darin soll es um das Thema Strafjustiz gehen, wie das «Wall Street Journal» berichtete.In den Folgen soll Kardashian West gemeinsam mit der Fernsehproduzentin Lori Rothschild Ansaldi die Untersuchung eines Mordurteils begleiten. Der Mann, dem dreifacher Mord vorgeworfen wird, besteht auf seiner Unschuld. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Kardashian für Häftlinge einsetzt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.