Gesundheit & Fitness
Steigende Corona-Fallzahlen

Guido Graf: «Wir haben die Situation im Griff.»

Die Fallzahlen steigen. Gesundheitsdirektor Guido Graf bleibt aber gelassen. (Bild: mik)

Der Gesundheitsdirektor nimmt Stellung zu den schnell ansteigenden Corona-Fallzahlen. Erneute Massnahmen kann er dabei nicht ausschliessen.

Die Corona-Fallzahlen in Luzern steigen derzeit wieder schnell an. Seit rund einem Monat befindet sich die Situation gemäss kantonalem Warnsystem auf «Alarmstufe Rot» (zentralplus berichtete). 246 neue Fälle kamen am Donnerstag hinzu. 15 Personen liegen derzeit mit einer Corona-Infektion im Spital, eine davon muss beatmet werden.

Beunruhigende Entwicklungen für den Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf, der per 1. Juli auch das Amt als Regierungspräsident einnimmt? Von wegen. In einem Interview mit der «Luzerner Zeitung» gibt sich der 64-jährige Mitte-Politiker gelassen.

«Die Fallzahlen sind zwar höher als auch schon und in den Spitälern gibt es wieder mehr Coronapatienten. Da die Verläufe in aller Regel relativ mild sind, spielen die Fallzahlen nicht mehr die gleiche Rolle wie etwa zu Beginn der Coronapandemie. Wir haben die Situation im Griff.»

Guido Graf kann Massnahmen nicht ausschliessen

Nichts desto trotz haben die steigenden Fallzahlen bereits erste Auswirkungen. Gewisse Spitäler, Alters- und Pflegeheime haben wieder eine Maskenpflicht eingeführt. Weitere Corona-Massnahmen kann Graf darum nicht ausschliessen. «Ich hoffe, das passiert möglichst lange gar nicht», sagt er zwar im Interview. Und fügt dann aber an: «Ich bin daran interessiert, dass wir in der Zentralschweiz nötigenfalls koordinierte Massnahmen ergreifen.»

Die Kantone seien aber bestmöglich auf verschiedene Szenarien vorbereitet betont er. Und: «Wir müssen lernen, mit dem Virus zu leben und den richtigen Umgang damit zu finden.»

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.