Gesellschaft

Kantone: Keine Covid-Massnahmen nötig

Trotz Anstiegs der Corona-Fallzahlen in der Schweiz wollen die Kantone vorerst keine Massnahmen wieder aufgreifen. Der Vorstand der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) kam zum Schluss, auf eine Empfehlung von Massnahmen vorerst zu verzichten. Der Anstieg der Coronavirus-Fallzahlen habe sich in der Schweiz zuletzt abgeschwächt, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag weiter. Die Zahl der Hospitalisationen sei zwar angestiegen, die Auslastung der Spitäler liege aber weiterhin auf einem Niveau, das sich gut bewältigen lasse. Die angespannte Lage in den Spitälern beruhe auf personellen Engpässen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.