Der Winter kehrt Luzern und Zug den Rücken: Jetzt kommt der Frühling
  • News
Der Frühling kann kommen: In Luzern und Zug wird es am Wochenende warm. (Bild: Unsplash/André Lergier)

Traumwochenende steht bevor Der Winter kehrt Luzern und Zug den Rücken: Jetzt kommt der Frühling

2 min Lesezeit 16.02.2021, 10:22 Uhr

Mit den Minustemperaturen ist es erst einmal vorbei. Stattdessen wird es frühlingshaft mild und am Wochenende auch richtig sonnig. Mancherorts sind sogar bis zu 20 Grad möglich.

Frieren war gestern. Nach dem eisigen Wochenende können wieder Frühlingsgefühle aufkommen. Denn in den nächsten Tagen bleiben die Temperaturen im Plusbereich. Und auch die Sonne zeigt sich wieder öfter.

Gemäss Meteonews steigen die Temperaturen bereits am Dienstag im Flachland vielerorts in den zweistelligen Bereich. Allerdings muss sich die Sonne ihren Platz am Himmel erst erkämpfen, da immer wieder Störungen vorbeiziehen. Die erste kündigt sich schon in der Nacht auf Mittwoch an. Am Freitagmorgen folgt die nächste.

Andauern wird sie allerdings nicht lange. Denn ab Samstag herrscht endlich Traumwetter, wie Meteonews schreibt. Und das Hochdruckwetter dürfte einige Tage bleiben. Mit ihm wird es sogar noch milder: Am Wochenende sind im Flachland lokal sogar über 15 Grad möglich, mit dem Föhn kann es in den Alpentälern sogar 20 Grad warm werden.

Das Hoch hat die richtige Form zum Bleiben

Wer auf die Piste will, kann sich ebenfalls freuen: In der Höhe ist es ebenfalls mild, die Nullgradgrenze liegt am Sonntag auf rund 3500 Metern. Und diese Top-Bedingungen gelten nicht nur am Wochenende. Da das Hoch die Form eines Omegas hat, dürfte es bis in die zweite Hälfte der nächsten Woche halten. Denn diese Hochs seien bekannt dafür, dass sie sehr stabil sind, berichtet Meteonews.

Einen faden Beigeschmack hat das schöne Wetter dann aber doch, zumindest für Allergiker: Denn die Bedingungen für den Pollenflug von Erle und Hasel sind damit ideal. Das Allergiezentrum Schweiz (aha) rechnet damit, dass sich ab Dienstag im Flachland eine starke Pollenbelastung entwickeln wird.

Die Pollenprognose vom Dienstag. (Bild: Screenshot aha! Allergiezentrum Schweiz)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.