19.02.2021, 13:18 Uhr Billie Eilish kämpft gegen Stalker

1 min Lesezeit 19.02.2021, 13:18 Uhr

Die 19-jährige US-Sängerin und Songwriterin Billie Eilish ist US-Medienberichten zufolge gegen einen angeblichen Stalker in Los Angeles vor Gericht gezogen. Die Behörden hätten per einstweiliger Verfügung ein Kontaktverbot gegen einen 23-jährigen Mann verhängt, berichteten die «New York Daily News» und das Promi-Portal «TMZ.com» übereinstimmend unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Nach Angaben der Sängerin soll der Mann seit Monaten immer wieder nahe ihres Elternhauses kampiert und Briefe mit bedrohlichen Inhalten verschickt haben. Sie fürchte um ihre Sicherheit. Anfang März soll eine weitere Anhörung stattfinden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF