Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
50 Jahre EVZ: Eishockey, Musik und Legenden
  • Sport
  • EVZ
  • Freizeit
Das Zuger Public Viewing der winterlichen Art auf dem Arenaplatz: Beim EVZ kamen 2017 Tausende zum Finaleinzug. (Bild: EVZ)

Drei-Tages-Sause rund um die Bossard Arena 50 Jahre EVZ: Eishockey, Musik und Legenden

4 min Lesezeit 31.08.2017, 15:32 Uhr

Eine Woche vor dem ersten Meisterschaftsspiel fällt beim EVZ der Startschuss der besonderen Art – nämlich der zum grossen Jubiläums-Fest. Verein und Fans können bei einem umfangreichen Programm gemeinsam auf die 50 Jahre Eissportverein anstossen. Hier gibt’s den zentralplus-Überblick, wann was los ist.

Nach diversen Geburtstagsaktionen folgt nun die grosse Party: Von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag ist ein Feierprogramm angesagt. Natürlich mit reichlich Hockey, Festival-Programm und einigen ganz speziellen Wiedersehen. Zu verfolgen gibt’s Spiele von so gut wie allen Mannschafts-Kategorien des EVZ, von den ganz Kleinen bis zur 1. Mannschaft.

Mit Ausnahme des Champions-Hockey-League-Spiels am Samstag ist der Eintritt zu allen Begegnungen frei. Nostalgiker dürften vor allem an der letzten Begegnung am Sonntag Nachmittag ihre helle Freude haben: Diverse ehemalige EVZ-Cracks werden für das Nostalgiespiel nochmals die Schlittschuhe anziehen und die Arena hoffentlich zum Beben bringen.

Unterstütze Zentralplus

Wie es sich für eine gute Party gehört, werden auch diverse Musik-Acts auftreten. Am Freitag Abend wird für den Eintritt zum Arenaplatz inklusive Konzert Eintritt verlangt, an den anderen Tagen ist Gratis-Festbetrieb. Das ist an den verschiedenen Tagen zu erleben:

Freitag, 1. September

Das Swiss-League-(NLB-)Vorbereitungsspiel zwischen dem EVZ-Academy-Team und den Jurassiern vom HC Ajoie macht den Auftakt und ist in der Bossard Arena live anzuschauen. Ab 18 Uhr braucht’s am Freitag ein Ticket für den Zugang zum Arenaplatz. Inbegriffen ist ein Konzert der Band «Lö Fönk» sowie des Hauptacts um 21.30 Uhr. Auftreten wird der Romand Bastian Baker – Kreischalarm dürfte beim Auftritt des Teenie-Schwarms vorprogrammiert sein.

Vorsicht Stier: Seit Mai bewachen diese beiden den Kreisel bei der Bossard Arena – ein Geschenk des EVZ an die Stadt Zug zum Jubiläum.

Vorsicht Stier: Seit Mai bewachen diese beiden den Kreisel bei der Bossard Arena – ein Geschenk des EVZ an die Stadt Zug zum Jubiläum.

(Bild: zvg)

Das Programm im Detail:

17.00: Swiss-League-Vorbereitungsspiel: EVZ Academy vs. HC Ajoie

17.15: EVZ Novizen Elite vs. HC La Chaux-de-Fonds

18.00: Start Arenafest mit Konzerten und Barbetrieb (nur mit Ticket für den Abend für 20 Franken)

19.00: Konzert Lö Fönk

20.15: EVZ Elitejunioren vs. HC Davos

20.30: EVZ 2. Liga vs. Altstadt Olten

21.30: Konzert Bastian Baker

23.00: DJ und Barbetrieb

24.00: Ende der Veranstaltung

Als Auftakt zum Fest gab es diese Woche schon mal ein Geschenk für den Eissportverein:

Samstag, 2. September

Der zweite Festtag startet sportlich bereits um 10 Uhr: Bis in den Nachmittag geben die Eissportverein-Talente von morgen, die Piccolo- und Moskito-Mannschaften, in zwei Spielen und einem Turnier ihr Können zum Besten. Ab 14 Uhr startet der Fest- und Barbetrieb offiziell, mit einem ersten Konzert im Anschluss.

Die Highlights dieses Tages bilden sicherlich das Champions-Hockey-League-Spiel des EVZ gegen die Finnen vom JYP Jyväskylä, welche die Gruppe momentan anführen. Auswärts ging das Hinspiel der Gruppenphase mit 2:3 knapp verloren – am Samstag soll ein Sieg her.

Offiziell präsentiert der Verein am Abend dann die erste Mannschaft sowie die Legenden, die am Nostalgiespiel am Sonntag teilnehmen werden. Die Ehemaligen werden in zwei Teams verteilt (siehe Linkbox für komplette Spielerliste) und bekommen Trikots mit ihren ehemaligen Spielernummern übergeben. Aktuelle Spieler wie Legenden sollen sich am Abend dann auf dem Festplatz tummeln – für Fans die Chance, auf Tuchfühlung mit den Cracks zu gehen. Oder in alten Erinnerungen zu schwelgen.

Frisches Blut fürs Team (v.l.): Headcoach Harold Kreis, Timothy Kast, Livio Stadler, Viktor Stalberg, Tobias Fohrler, Tobias Geisser, Garrett Roe, Sportchef Reto Kläy.

Frisches Blut fürs Team (v.l.): Headcoach Harold Kreis, Timothy Kast, Livio Stadler, Viktor Stalberg, Tobias Fohrler, Tobias Geisser, Garrett Roe, Sportchef Reto Kläy.

Das Programm im Detail:

10.00: EVZ-Piccolo-B-Turnier und EVZ Moskito A vs. Luzern

12.30: EVZ Moskito Top vs. ZSC

13.00: EVZ-Piccolo-A-Turnier

14.00: Start Arenafest mit Fest- und Barbetrieb

15.00: Konzert 7tCover

15.00: EVZ Mini A vs. Argovia Stars

17.00: Champions Hockey League: EVZ vs. JYP Jyväskylä (Ticket nötig, an der Abendkasse ab 15.00 Uhr)

17.30: EVZ Junioren A vs. Luzern

20.00: EVZ Mini Top vs. SC Bern

20.00: Präsentation 1. Mannschaft und Legenden

21.30: Konzert Coverpiraten

01.00: Ende der Veranstaltung

Sonntag, 3. September

Wer seinen Nachwuchs anfeuern muss, hat idealerweise am Samstag nicht bis 1 Uhr nachts durchgefeiert – bereits um 9 Uhr ist am Sonntag das Bambini-Turnier angesagt. Nach dem ökumenischen Gottesdienst ist das Programm mit Bini-Turnier und Kinderkonzert auch weiter den Kleineren gewidmet.

Um 14 Uhr bringt Reggae-Sänger Dodo etwas Jamaica-Flair auf den Arenaplatz – angesichts des fürs Wochenende vorhergesagten Dauer-Regens sicher eine willkommene Abwechslung. Um 15.30 Uhr schliesslich kommt’s zum Highlight: Zweimal 20 Minuten werden die vorgestellten EVZ-Legenden in zwei Teams gegeneinander antreten.

Alles geben für das Team: Auch die ehemaligen Profis dürften sich auf die Stimmung im Stadion freuen.

Alles geben für das Team: Auch die ehemaligen Profis dürften sich auf die Stimmung im Stadion freuen.

(Bild: zvg)

Unter anderem sind mit von der Partie: Peter Martschini, Paul DiPietro und Ken Yaremchuk sowie Wes Walz, Colin Muller und Patrick Sutter, die zum 1998er-Meisterteam gehörten. Nach dem Spiel gibt’s mit dem Auftritt von Hecht nochmals Musik, dann neigt sich das Club-Geburtstagsfest auch schon dem Ende zu. Die Fans werden sich natürlich wünschen, auf dem Platz bald wieder zu feiern. Aber nicht das nächste Jubiläum, sondern den lang ersehnten Meistertitel.

Das Programm im Detail:

09.00: EVZ-Bambini-Turnier

10.00: EVZ Moskito B vs. HCI

10.00: Start Arenafest

10.00: Ökumenischer Gottesdienst mit Chor Zug

12.00: EVZ-Bini-Turnier

12.00: Kinderkonzert mit Christian Schenker und Grüüveli Tüüfeli

12.30: EVZ Novizen A vs. Wohlen

14.00: Konzert Dodo

15.30: Nostalgiespiel EVZ-Legenden

17.00: Konzert Hecht

20.00: Ende der Veranstaltung

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare