Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

22.05.2020, 16:44 Uhr „Yéké yéké“-Sänger Mory Kanté gestorben

1 min Lesezeit 22.05.2020, 16:44 Uhr

Der mit seinem Erfolgshit „Yéké yéké“ international bekanntgewordene westafrikanische Sänger Mory Kanté ist tot. Der Generalsekretär des Kulturministeriums seiner Heimat Guinea bestätigte den Tod des Musikers. Kanté starb im Alter von 70 Jahren am Freitag in einem Krankenhaus in Guinea. Er hatte seine ersten Erfolge mit der Rail Band of Bamako und war früh von seinem berühmten Musiker-Kollegen Salif Kéita inspiriert worden. Er ging Anfang der 80er Jahre nach Frankreich, wo er erste internationale Erfolge feierte. Der internationale Durchbruch gelang Kanté 1988 mit seinem Ohrwurm „Yéké yéké“, der die Klänge seiner Heimat weltweit bekannt machte.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF