26.11.2020, 20:57 Uhr Warnung vor Vogelgrippe bei Wildvögeln

1 min Lesezeit 26.11.2020, 20:57 Uhr

Im Norden Europas verbreitet sich die Vogelgrippe bei wild lebenden Wasservögeln. Da sich auch auf Geflügelfarmen bereits einige Tiere damit angesteckt haben, ruft der Bund in der Schweiz zur Wachsamkeit auf. Wildlebende Wasservögel überwintern auch an Schweizer Seen. Halterinnen und Halter von Geflügel sollten darum dafür sorgen, dass ihre Tiere keinen Kontakt zu Wildvögeln haben und nicht dort gefüttert werden, wo wilde Vögel ebenfalls fressen können. Die Krankheit sei gemäss den verfügbaren Informationen nicht auf Menschen übertragbar, heisst es. Dennoch sollten Vogel-Kadaver nicht berührt und einem Wildhüter gemeldet werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF