26.04.2021, 13:33 Uhr Universität HSG bekommt zweiten Campus

1 min Lesezeit 26.04.2021, 13:33 Uhr

Die Universität St. Gallen HSG erhält für 207 Mio. Franken einen zweiten«Campus Platztor». Aus einem Architekturwettbewerb geht das Projekt des Zürcher Architekten Pascal Flammer hervor. «Die Universität rückt näher an die Stadt», sagte Baudirektorin Susanne Hartmann/CVP an einer Medienorientierung. Es wird Platz für 3000 Studierende und für die Verwaltung sowie für Lehre und Forschung geben. Der Baubeginn ist für 2025 geplant, vier Jahre später soll die Eröffnung stattfinden. Die St. Galler Stimmberechtigten bewilligten 2019 einen 160-Millionen-Kredit. Der Bund wird 25 Mio. und die Universität 20 Mio. beisteuern. Der Anteil der Stadt beträgt zwei Mio. Franken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.