Emmer Schulen montieren Überwachungskameras wegen Abfall-Sündern
  • Regionales Leben
  • Abfall
Nicht nur in Emmen, auch in Kriens steigen die Abfallmengen im öffentlichen Raum seit dem Ausbruch der Coronapandemie. (Bild: Luzerner Polizei) (Bild: Luzerner Polizei)

Littering hat massiv zugenommen Emmer Schulen montieren Überwachungskameras wegen Abfall-Sündern

3 min Lesezeit 1 Kommentar 25.05.2021, 14:00 Uhr

Die Emmer Schulanlagen sind seit Ausbruch der Coronapandemie zu beliebten Treffpunkten geworden. Berge von Abfall zeugen davon. Um dem Problem beizukommen, hat die Gemeinde jetzt Überwachungskameras installiert. Vom Datenschutz her ist das nicht unproblematisch.

Das Litteringproblem hat sich in der Gemeinde Emmen durch Corona verschärft (zentralplus berichtete). Das hat sich bereits im letzten Sommer abgezeichnet: Viele Menschen konnten wegen der Pandemie nicht in die Ferien – und die Abfallmengen haben dadurch enorm zugenommen.

«Die Erfahrung hat gezeigt, dass es einen ganzen Massnahmenkatalog braucht, um das Problem zu bekämpfen», sagt Philipp Bucher, Sprecher der Gemeinde Emmen, auf Anfrage. Eine davon ist die Videoüberwachung einzelner Hotspots auf Emmer Schulanlagen (zentralplus berichtete). Die Gemeinde hat 16’000 Franken investiert, um Kameras bei den Schulen Gersag, Sprengi, Riffig und Erlen zu installieren.

Kritik an der zunehmenden Überwachung

Wenn Aufnahmen der Videoüberwachung, auf denen Personen erkennbar sind, bearbeitet werden, wird in das Grundrecht auf persönliche Freiheit und in die Privatsphäre dieser Personen eingegriffen. Organisationen wie Humanrights Schweiz kritisieren die zunehmende Überwachung daher deutlich.

Philipp Bucher versichert, dass sich die Gemeinde Emmen dieser Problematik bewusst sei und den Datenschutzbeauftragten des Kantons in das Projekt einbezogen habe. Die Qualität der Videoaufnahmen ist zwar gut genug, dass Personen auf den Aufnahmen erkenn- und identifizierbar sind. «Es ist darüber hinaus aber keine Gesichtserkennung eingebaut», betont der Kommunikationsverantwortliche.

Vandalismus vs. Persönlichkeitsrechte

«Die Videoüberwachung bezweckt ausschliesslich das Verhindern und Ahnden von strafbaren Handlungen.» Die Kameras auf den Schulanlagen seien nicht nur wegen Littering installiert worden, sondern vor allem darum, um gegen Vandalismus vorzugehen.

Es handle sich nicht um eine allgemeine, permanente Überwachung. «Die Kameras zeichnen nur dann auf, wenn sich in deren Überwachungsperimeter etwas bewegt. Zudem werden die Bilder nur bei faktischen Vorfällen konsultiert», erklärt Bucher.

Wenn es zum Beispiel zu Sachbeschädigungen kommt, schaut sich ein Mitarbeiter der Gemeinde die Aufnahmen an und leitet die relevanten Passagen an die Polizei und die Staatsanwaltschaft weiter. «Die Personendaten unbeteiligter Dritter werden anonymisiert», versichert Bucher. Wenn nichts passiert, werden die Videoaufzeichnungen nach maximal 96 Stunden gelöscht.

Pilotprojekt wird verlängert

Neben den Kameras ist im Kampf gegen Littering die mobile Jugendarbeit im Einsatz, die Securitas und das Team Blitzblank, welches für Sauberkeit und Ordnung auf den Schulhausplätzen sorgt (zentralplus berichtete). Bei Letzterem werden Asylsuchende eingesetzt, um den Abfall wegzuräumen – was für Kritik sorgte.

Ob dieses Massnahmenbündel Wirkung zeigt, ist noch offen. Das Pilotprojekt Blitzblank wird jedenfalls vorerst bis Ende Jahr verlängert, um weitere Erfahrungen zu sammeln. «Aufgrund des schlechten Wetters in den letzten Wochen waren nur wenige Leute unterwegs, so dass es verfrüht wäre, ein fundiertes Fazit zu ziehen», sagt Bucher.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Rudolf 1, 25.05.2021, 15:25 Uhr

    Auch bei den Glassammelstellen in Luzern sollten dringend Kameras angebracht werden.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen