22.02.2020, 07:03 Uhr TV-Serie über Watergate-Skandal

1 min Lesezeit 22.02.2020, 07:03 Uhr

Eine geplante TV-Serie mit Starbesetzung widmet sich dem Watergate-Skandal, der 1974 den damaligen US-Präsidenten Richard Nixon zum Rücktritt drängte. Hinter der Serie «Gaslit», die den Podcast «Slow Burn» zur Vorlage hat, steht der Regisseur und Produzent Sam Esmail, wie US-Medien am Freitag berichteten. Als Besetzung sind Julia Roberts, Sean Penn, Armie Hammer und Joel Edgerton vorgesehen. Sie spielen Charaktere, die in den 1970er-Jahren in den Watergate-Skandal verwickelt waren. Nixon stritt in der Affäre zunächst sein Mitwissen ab, gab 1974 aber dem Druck nach und trat zurück. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.