Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

26.03.2020, 10:38 Uhr Titlis: Bern und Obwalden tauschen Land

1 min Lesezeit 26.03.2020, 10:38 Uhr

Die Grenze zwischen dem Kanton Bern und dem Kanton Obwalden wird bald leicht anders verlaufen, und zwar auf dem Titlis. Grund ist der Neubau der Bergstation der Seilbahn: Die Kantonsgrenze würde mitten durch das neue Gebäude führen, und das ist gemäss dem bernischen Baugesetz nicht erlaubt. Nun haben sich die beiden Kantonsregierungen auf einen Landtausch geeinigt, wie sie mitteilen. Bei der Bergstation auf dem Titlis geht Land an den Kanton Obwalden. In der Nähe des Jochstocks erhält der Kanton Bern gleich viel Land als Kompensation. Es geht um 1500 Quadratmeter.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.