Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

08.11.2019, 17:17 Uhr Stone fordert weniger Männer-Filme

1 min Lesezeit 08.11.2019, 17:17 Uhr

Hollywoodstar Sharon Stone fordert eine weniger männlich dominierte Filmindustrie. Gefragt nach dem Kino und was sich ändern müsse, sagte die 61 Jahre alte Schauspielerin in Berlin auf dem roten Teppich der «GQ Men of the Year»-Awards am Donnerstagabend: «Ich glaube nicht, dass rein männlich orientierte Drehbücher und ein männlicher Blick auf die Welt der Weg ist, auf die Welt zu schauen. Ich denke, wir sollten Standpunkte von jedem und jeder sehen, alle Geschlechter-Wirklichkeiten, alle Hautfarben, alle Religionen.» Stone – weltbekannt für den Thriller «Basic Instinct» – wurde bei den «GQ»-Awards als «Woman of the Year» geehrt.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare