05.04.2021, 22:33 Uhr RUS: Sorgen um Nawalnys Gesundheit

1 min Lesezeit 05.04.2021, 22:33 Uhr

Der Gesundheitszustand des russischen Regierungskritikers Alexej Nawalny soll sich weiter verschlechtert haben. Auf seinem Instagram-Account hiess es am Sonntagabend, Nawalny habe über 38 Grad Fieber und leide an einem starken Husten. Drei Mitgefangene seien wegen Tuberkulose in ein Spital gebracht worden. Nawalny werde seinen Hungerstreik aber fortsetzen, den er vor einigen Tagen begonnen hatte. Seine Anwältin erklärte, seit dem Haftantritt habe Nawalny bereits 13 Kilogramm abgenommen. Nawalny war im Februar in einem viel kritisierten Prozess zu einer mehrjährigen Straflager-Haft verurteilt worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF