Über 100 Feuerwehrleuten im Einsatz

Rain: Brand in einer Tiefgarage beschädigt mehrere Autos

Die Brandursache ist noch unbekannt und wird derzeit von Brandermittlern der Luzerner Polizei abgeklärt. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Pfingstsonntag brannte es in Rain in einer Tiefgarage. Über 20 Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Eine Anwohnerin musste wegen einer Rauchvergiftung zur Kontrolle ins Spital.

Passiert ist es um 11:15 Uhr. Ein Brand brach in einer Tiefgarage in Rain aus. Die Feuerwehren Rain, Rothenburg und Emmen, die mit über 100 Feuerwehrleuten im Einsatz waren, konnten den Brand löschen und die Tiefgarage rauchfrei machen.

Insgesamt hat das Feuer 18 Autos, einen Anhänger, zwei Motorräder und ein Mofa zum Teil massiv beschädigt. Eine Anwohnerin musste ins Spital, weil sie eine Rauchvergiftung hatte.

Brandursache noch unklar

Die Luzerner Polizei kann noch nicht sagen, warum es gebrannt hat. Auch wie hoch der Sachschaden genau ist, kann noch nicht gesagt werden.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon