10.10.2020, 04:28 Uhr Pandemie: „NL schlechter als Amerika“

1 min Lesezeit 10.10.2020, 04:28 Uhr

In den Niederlanden sind innert eines Tages knapp 6000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Es gab 14 neue Todesfälle. In den vergangenen sieben Tagen habe es rund 34’000 neue Fälle gegeben, meldete das Institut für Gesundheit und Umwelt RIVM am Freitag. Die Zahl der Patienten in Krankenhäusern und auf Intensivstationen nehme zu. Ministerpräsident Mark Rutte äusserte sich sehr besorgt. „Wir gehören zu den drei am schlimmsten betroffenen Ländern in Europa, und es ist schlechter als in Amerika“, sagte er. Besonders schwer getroffen von der Ausbreitung des Virus sind den Berichten zufolge Rotterdam, Den Haag, Utrecht und Amsterdam.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.