6-Jähriger am Gesicht verletzt

Zug: Unfall im Skaterpark

Wem kommt dieses Velo bekannt vor? (Bild: Zuger Polizei)

Zwei Knaben sind auf der Freizeitanlage beim Podium 41 zusammengeprallt. Einer von ihnen wurde verletzt, der zweite entfernte sich von der Unfallstelle. Er konnte mittlerweile ausfindig gemacht werden.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend, ca. 19:15 Uhr, im Skaterpark beim Podium 41 in der Stadt Zug. Gemäss den bisherigen Ermittlungen der Zuger Polizei ist ein Knabe auf einem BMX-Velo in einen 6-jährigen Buben gefahren, der sich zu Fuss auf der Skateranlage befand.

Beim anschliessenden Sturz verletzte sich der 6-Jährige im Gesicht und musste ins Spital eingeliefert werden. Der Knabe mit dem BMX-Velo entfernte sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte von der Anlage, liess jedoch sein Fahrrad zurück.

Nachdem die Zuger Polizei einen Zeugenaufruf gestartet hatte, um den zweiten Knaben ausfindig zu machen, haben sich dessen Eltern nun gemeldet. Der Unfallhergang wird nun abgeklärt.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon