Der Pilatus fordert ein Opfer

Wanderer stürzt beim Abstieg vom Mittaggüpfi zu Tode

Am Mittaggüpfi ist am Dienstagnachmittag ein Wanderer Richtung Stäfeli abgestiegen. Im steilen Gelände ist er tödlich verunglückt.

Am Dienstagnachmittag ist ein Wanderer vom Mittaggüpfi auf dem Weg Richtung Stäfeli abgestiegen. Im steilen Gelände ist er über eine ungefähr 20 Meter hohe Felswand abgestürzt, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Eine Wandergruppe, welche kurze Zeit später die Stelle passierte, entdeckte den Verunglückten alarmierte die Rega. Der 57-jährige Wanderer aus dem Kanton Luzern konnte nur noch tot geborgen werden, so die Polizei.

Wanderer stürzt beim Abstieg vom Mittaggüpfi zu Tode
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon