News
Den Kopf auf den Asphalt geschlagen

Luzern: Türsteher schlägt Mann spitalreif

Das Kriminalgericht Luzern. (Bild: ber)

Vor einem Jahr kam es vor dem Restaurant Pacifico in Luzern zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Gast und einem Türsteher. Der Türsteher hat den Kopf des Gastes mehrmals auf den Boden geschlagen. Nun wurde der Türsteher verurteilt.

Alles begann im Treppenhaus des Restaurants Pacifico an der Pilatusstrasse: Mitte Januar 2022 kam es zu einem Streit zwischen einem Gast und einem Türsteher. Erst stritten sie sich verbal, bis es zu einem Handgemenge kam. Schliesslich kam ein zweiter Türsteher hinzu, um den Gast zum Ausgang zu begleiten.

Der Gast wehrte sich, wie «20 Minuten» berichtet. Der Türsteher zerrte den Gast aus dem Lokal und brachte ihn so zu Boden, dass sich der Gast das Sprunggelenk brach. Schliesslich setzte sich der Türsteher auf den Mann, der mit dem Bauch auf dem Boden lag. Er hielt den Gast, der ihn beleidigte und anschrie, rund 40 Sekunden lang fest.

Türsteher schlug Kopf des Gastes mehrmals auf den Asphalt

Schliesslich griff er an den Kopf des Gastes, «um diesen mehrfach kurz aufzurichten und jeweils kurz, aber mit voller Wucht sowie mit dem Gesicht voran auf den Asphalt zu schlagen», wie es im Urteil des Luzerner Kriminalgerichts heisst. Zweimal schlug der Gast direkt mit der Nase auf. Der Türsteher setzte sich danach für knapp eine Minute lang auf den Bauch des Mannes, hielt dessen Arme fest und drückte ihm eine Pfefferspraydose ins Gesicht.

Gast musste operiert werden

Der Gast erlitt durch die Auseinandersetzung ein Schädel-Hirn-Trauma, eine Nasenspitzenfraktur, einen gelockerten Zahn sowie eine Rippen- und Sprunggelenkfraktur. Der Mann musste operiert werden und war knapp drei Monate arbeitsunfähig, wie es im Medienbericht weiter heisst.

Das Kriminalgericht Luzern verurteilte den Türsteher wegen versuchter vorsätzlicher schwerer Körperverletzung zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 18 Monaten. Die Probezeit beträgt drei Jahre. Das Urteil ist rechtskräftig.

Verwendete Quellen
  • Artikel in «20 Minuten»
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon