Fehlende Besucher: keine Museumsnacht 2016

Die vorerst letzte Museumsnacht fand ich im September 2015 statt.

Nach 15 Jahren ist Schluss – vorerst. Die Vereinigung der Luzerner Museen hat bekannt gegeben, auf die Durchführung der Museumsnacht 2016 zu verzichten. Man macht sich aber bereits Gedanken, über einen künftigen Museumsevent.

Nach 15 erfolgreichen Luzerner Museumnächten hat die Vereinigung der Luzerner Museen VLM beschlossen, 2016 keine Museumsnacht durchzuführen. Dies ist einer von Andreas Burri, Direktor des Museums Gletschergarten, versendeten Medienmitteilung zu entnehmen. Hauptgrund sind die seit mehreren Jahren schleichenden Rückgänge bei den verkauften Tickets. Die Vereinigung der Luzerner Museen besteht aus den 9 Museen in der Stadt Luzern und den beiden Museen in Kriens. Alle Museen sind Mitglied des Verbandes der Schweizer Museen VMS.

Der VLM nutzt das kommende Jahr für eine Standortbestimmung und für die Planung einer neuen Veranstaltung. Ziel des künftigen Museumsevents wird es weiterhin sein, die Museen als tragender Teil des Luzerner Kulturangebots und als kreative und lebendige Kulturinstitutionen zu vermitteln.

Die vorerst letzte Museumsnacht fand ich im September 2015 statt.

Die vorerst letzte Museumsnacht fand ich im September 2015 statt.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon