Ermittlungen gegen Attentäter laufen

Nach dem Angriff auf kurdische Einrichtungen in Paris hat die französische Justiz ein Ermittlungsverfahren gegen den mutmasslichen Täter eingeleitet. Das berichten verschiedene Medien  übereinstimmend.

Dem 69-jährigen Verdächtigen, der von einer psychiatrischen Einrichtung in Untersuchungshaft überführt wird, wird unter anderem rassistisch motivierter Mord, versuchter Mord sowie unerlaubter Waffenbesitz vorgeworfen.

Laut Staatsanwaltschaft hatte der mutmassliche Täter mehrere Schüsse abgefeuert und drei Menschen getötet. Nach der Festnahme sagte er, er habe einen krankhaften Hass auf Ausländer.

Quelle:swisstxt
Ermittlungen gegen Attentäter laufen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon