EWL lanciert Tippspiel zu Fussballspielen

Spül-Marathon: Luzern wettet auf EM-Harndrang

Die Schweizer Nati hat an der anstehenden EM in Deutschland drei Gruppenspiele zu bestreiten. (Bild: Symbolbild SFV)

Die EWL lanciert in Hinblick auf die anstehende Fussball-Europameisterschaft ein Tipp-Spiel, das sich mit allen Wassern gewaschen hat. Welche Mannschaft welche Spiele gewinnt, ist dabei egal.

Wer gewinnt? Wer schiesst am meisten Tore? Welche Mannschaft verliert am höchsten? Tipp-Spiele sind zurzeit hoch im Kurs – Fussball-Europameisterschaft sei Dank. Anbieter dafür gibt es wie Grashalme in der Swissporarena. Jetzt mischt sich auch die EWL in das Wettgeschäft ein. Ihr Angebot: ein Tipp-Spiel der besonderen Art.

Die EWL fragt weder, wer sich wohl zum Europameister küren wird, noch welcher Spieler die meisten gelben Karten holt. Sie fragt, bei welchem EM-Gruppenspiel der Schweizer Nationalmannschaft der Harndrang der Stadt Luzern am stärksten ist. Das Geschehen in den deutschen Stadien ist für das Tipp-Spiel nebensächlich.

Wasserlassen in der Spannungspause

Wer mitmachen möchte, muss schätzen, bei welchem Spiel der Nati am meisten Luzerner Toiletten-Spülungen betätigt werden. Das ungewöhnliche Tipp-Spiel hat seinen Grund, wie die EWL schreibt. Wann immer die Nati ein Spiel habe, steige beim Halbzeitpfiff der Wasserbedarf in ihren Versorgungsgebieten frappant an.

Zu gewinnen gibt es eine Besichtigung des Quellwasserwerks Sonnenberg. Und einen dazugehörigen Apéro. Teilnahmeschluss, so die EWL, ist vor dem Schlusspfiff des letzten EM-Gruppenspiels der Schweiz gegen Deutschland, also am Sonntag, 23. Juni, um 22.45 Uhr.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon