27.12.2020, 16:11 Uhr Madeira meldet britische Covid-Variante

1 min Lesezeit 27.12.2020, 16:11 Uhr

Die mit dem schnellen Anstieg der Infektionen in Grossbritannien in Verbindung gebrachte neue Variante des Coronavirus ist auf der portugiesischen Insel Madeira aufgetaucht. Die neue Variante sei «bei Reisenden entdeckt worden, die aus dem Vereinigten Königreich auf Madeira ankamen», teilt die regionale Katastrophenschutzbehörde am Sonntag mit. Sie gab nicht an, wie viele Menschen damit infiziert waren. Die neue, vermutlich ansteckendere Virusvariante aus Grossbritannien könnte die Bekämpfung und Kontrolle der Corona-Pandemie weiter erschweren. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-25 10:12:38.536650