Luzerner Maskenfreunde feiern ihr 90-jähriges Bestehen
  • News
Die Intrigiergruppe der Luzerner Maskenfreunde. (Bild: zvg)

Thema an dieser Fasnacht: «Sparvogt» Luzerner Maskenfreunde feiern ihr 90-jähriges Bestehen

2 min Lesezeit 29.01.2018, 15:42 Uhr

Ein närrisches Jubiläum steht an: Die Vereinigung Luzerner Maskenfreunde (VLM) wurde im Januar 1928 gegründet mit dem Ziel, die Luzerner Fasnacht zu beleben. Dazu gehören das Intrigieren und die Maskenprämierung.

«Unsere diesjährige Hauptaktivität ist die Beizenfasnacht», erklärt der Co-Präsident der VLM, Alois Häcki. In den fasnachtsfreundlichen Lokalen inszeniert die VLM-Maskengruppe das Thema «Sparvogt».

Die Maskenfreunde unterstützen auch zum 5. Mal das «Tattüü – Lozärner Fasnacht of de Bühni» am Rüüdig Samschtig im Hotel Continental-Park, dies mit der Masken-Dekoration. 


Vor 90 Jahren, am im Januar 1928, war die Gründungsversammlung im Hotel Rössli und die VLM zählte 40 Mitglieder. Die VLM wurde von Maskengängern und Wirten gegründet, unter anderem von Hermann Burkard, Hotel du Lac und Flora, Alfred Schärz, Restaurant Stadt München, Heinrich Grau, Fotograf, Jean Renggli, Kunstmaler sowie Rosa Matzinger-Bohnenblust (erstes Ehrenmitglied) und weiteren.

«Das Spezielle an unserem Verein ist, dass Frauen seit der Gründung mit dabei sind.»

Alois Häcki, Co-Präsident

Die Maskenprämierung bedeutete von allem Anfang an ein Hauptanliegen der VLM. «Das Spezielle an unserem Verein ist, dass Frauen seit der Gründung mit dabei sind. Die VLM kannte also bereits im Jahr 1927 das Frauenstimmrecht», erzählt Co-Präsident Alois Häcki mit Stolz. «Heute, nach 90 Jahren sind wir wieder auf dem Bestand des Gründungsjahres», sagt Häcki und die VLM gerne noch einige Fasnächtlerinnen und Fasnächtler aufnehmen würde. Eine gute Einführung sind die Masken-Kurse vom Luzerner Fasnachtskomitee (LFK).
 
Das Vereinslokal der Luzerner Maskenfreunde befindet sich seit 1974 im Allenwindenturm an der Brambergstrasse. Masken aller Art, in allen Farben und Formen, Bilder und alte Zeitungsartikel geben in der Schnitzstube einen Einblick in die lange Geschichte der VLM. Bunte Masken von Seppi Sommerhalder und Ernst Schnurrenberger sind in der Turmstube zu bestaunen.

Diese Fasnacht macht die VLM eine Inszenierung zum Thema «Sparvogt» mit den traditionellen Holzmasken in den fasnachtsfreundlichen Lokalen wie Wilden Mann, Schweizerhof-Restaurants, Des Alpes, Locanda Ticinese, Galliker, Luzernerhof, Lapin, Rebstock, 3-Könige, Rütli, Ente, Bistro Du Theater.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.