11.03.2021, 17:19 Uhr Erfinder der Musikkassette gestorben

1 min Lesezeit 11.03.2021, 17:19 Uhr

Der niederländische Ingenieur und Erfinder der Musikkassette (MC), Lou Ottens, ist 94-jährig gestorben. Das bestätigte der Philips-Konzern. Über 100 Milliarden Kassetten wurden weltweit verkauft. Schon als Kind interessierte sich Ottens für Audio-Apparate. Während der deutschen Besatzung baute er eine Antenne, die er «Germanenfilter» nannte, da sie Störsender umgehen konnte. Nach dem II. Weltkrieg ging er zu Philips, wo er ab 1960 die Produktentwicklung leitete. 1963 stellte er die Musikkassette vor. Vorbild war ein Holzstück, das in seine Jackeninnentasche passte. Später war er an der Entwicklung der Compact-Disc (CD) beteiligt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.