20.10.2020, 17:48 Uhr Einigung auf Klimaabkommen Schweiz-Peru

1 min Lesezeit 20.10.2020, 17:48 Uhr

Die Schweiz und Peru haben sich auf ein Klimaschutzabkommen geeinigt. Es erlaubt es der Schweiz, ihre CO2-Emissionen über Projekte in Peru zu kompensieren. Laut UVEK ist es eine Weltpremiere. „Diese Abkommen dient der Schweiz, es dient Peru – und vor allem ist es gut fürs Klima“, wird Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga in einer Mitteilung vom Dienstag zitiert. Die Umweltministerin verfolgte die Unterzeichnung zwischen ihrer Amtskollegin, Kirla Echegaray Alfaro, und dem Schweizer Botschafter in Peru, Markus-Alexander Antonietti, via Videokonferenz mit. Das Abkommen soll noch 2020 in Kraft treten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.