Die Stadt Luzern bereitet sich auf das Osterwochenende vor
  • Regionales Leben
  • Freizeit
Im Naturmuseum in Luzern können über die Ostertage Küken bestaunt werden. (Symbolbild: Michael Anfang/Unsplash)

Brunch, Küken und Dampfschiffe Die Stadt Luzern bereitet sich auf das Osterwochenende vor

2 min Lesezeit 26.03.2021, 05:05 Uhr

Das Osterwochenende steht vor der Türe und damit die Feiertage, in denen Herr und Frau Schweizer gerne verreisen. Während Ausflüge ins Tessin grundsätzlich möglich sind, dürften wohl auch viele Luzerner die Ostertage in der Region verbringen – womit, hängt aber stark vom Wetter ab.

Nebst Schoggihasen und Nestli gehört auch eine kilometerlange Blechlawine zum alljährlichen Osterbild. Ob das heuer auch eintreffen wird, muss die Zeit noch zeigen. Das Tessin kann grundsätzlich bereist werden, jedoch stehen die Chancen auch gut, dass viele Schweizer in der Region bleiben.

Womit die Luzernerinnen ihre Ostertage verbringen, sei stark vom Wetter abhängig, erklärt Sibylle Gerardi, Kommunikationsleiterin bei Luzern Tourismus. «Bei unsicherem Wetter und aktuell zusätzlich aufgrund der Pandemie planen viele Leute sehr spontan.»

Das Wetter entscheidet

Prognosen seien aufgrund der momentanen Umstände sehr schwierig. Man kann aber davon ausgehen, dass wegen der Situation Outdoor-Aktivitäten hoch im Kurs sein werden – sofern das Wetter mitspielt. Gemäss MeteoNews sehen die aktuellen Prognosen für das Osterwochenende trocken und mit 18 bis 20 Grad sehr frühlingshaft aus.

Aber was gibt es denn in der näheren Umgebung zu tun? Begehrt sind beispielsweise Ausflüge auf den Sonnenberg – die Bahn soll am 27. März den Betrieb aufnehmen (zentralplus berichtete) – oder Schiffsfahrten auf dem Vierwaldstättersee.

Zu Land, zu Wasser und zu Tisch

So lässt die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees über die Ostertage das denkmalgeschützte Dampfschiff Unterwalden vom Stapel laufen – nur auf den klassischen Osterbrunch muss coronabedingt verzichtet werden, wie es auf der Website heisst.

«Auch die verschiedenen Museen werden über Ostern gerne besucht, und es herrscht allgemein Freude, dass diese wieder geöffnet sind und es so zumindest wieder einzelne kulturelle Angebote gibt», so Gerardi weiter. Gemäss der Kommunikationsleiterin seien auch Hotelübernachtungen mit anschliessenden Oster-Brunches beliebt.

Hühner im Museum

Besonders ein Museum hat über die Ostertage etwas Spezielles zu bieten: Im Naturmuseum in Luzern können Besucher vor Ort Osterküken beim Schlüpfen zuschauen. Für den Besuch ist jedoch eine vorgängige Reservierung nötig. «Begehrte Besuchszeiten sind bereits ausgebucht», heisst es seitens des Naturmuseums. «Aber es hat noch viele Slots frei.»

Willst du wissen, was die Küken derzeit treiben? Das Naturmuseum hat eigens dafür einen Livestream aufgeschaltet. Bis die ersten Bibeli schlüpfen, gibt es aber ausser einem leeren Gehege noch nichts zu sehen.

zentralplus fragt
Aktuelle Meinungsumfrage
Wie verbringst du die Ostertage?
Danke für Deine Stimme. Du hast bereits teilgenommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

Dieser Artikel hat uns über 300 Franken gekostet. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.